GrünPlusSchule


Das Forschungsprojekt GrünPlusSchule@Ballungsraum wurde am 18.5.2017 als Sieger in der Kategorie ‚Jugend’ beim Energy Globe 2017 ausgezeichnet.

Ein interdisziplinäres Team von Schülern/Schülerinnen und Lehrpersonal des GRG7 Kandlgasse/Wien, TU Wien (Institut für Hochbau und Technologie/Forschungsbereich für Bauphysik und Schallschutz) und BOKU Wien (Institut für Ingenieurbiologie und Landschaftsbau) sowie den Unternehmen ATB Becker e.U. und Kräftner Landschaftsarchitektur, unterstützt von der BIG hat sich zum Ziel gesetzt, das Schulgebäude der GRG7 Kandlgasse hinsichtlich nachhaltiger Funktionsfähigkeit, Erhöhung der Energieeffizienz und Verbesserung des Innenraumklimas eingehend zu untersuchen und zu optimieren.

Dazu wurden Living Labs im Innenhof und im Schulgebäude mit Fassadenbegrünungen, Dachbegrünungen und Innenraumbegrünungen errichtet. Gemessen wird die Wirkung der Pflanzen auf die Bauphysik des Gebäudes sowie auf die Schallminderung und die Lernatmosphäre in den Innen- und Außenräumen.
Zusätzlich konnte eine PV-Versuchsanlage errichtet werden, mit dieser die Wechselwirkung der Kühlung durch Pflanzen und die Effizienz von PV-Anlagen untersucht werden.

Mehr über dieses ausgezeichnete Projekt kann nachgelesen werden unter:
http://www.energy-innovation-austria.at/article/gruenplusschule/
http://www.energyglobe.at/wien/
http://nachhaltigkeit.big.at/node/26
http://www.grg7.at/home.htm

 

 


30.05.2017