Pflanzenwerkstatt


Hydroponische Anlagen für Schulklassen: Wissenschaft mit Genussfaktor

Im Projekt Pflanzenwerkstatt können Schulkinder direkt in ihren Klassenräumen mit hydroponischen Anlagen arbeiten und forschen. Mit einer eigenen Forschermappe ausgestattet, können sie die Pflanzen vom Samen bis zur Ernte beobachten und ihr Wachstum kontrollieren. Gleichzeitig werden verschiedene pflanzenphysiologische Versuche durchgeführt.

Die Pflanzenwerkstatt zielt darauf ab mit SchülerInnen einen modernen und urbanen Zugang zur Nutzpflanzenproduktion zu finden und zu erleben. Die Themenfelder der Kreislaufwirtschaft und städtischen Landwirtschaft, bzw. urban-farming stehen im Fokus des integrativen und technologie- und wissensgestützten Gemeinschaftsprojekts.

Wie das im Schulalltag dann aussieht, sehen Sie hier:
http://ortnergasse.webonaut.com/m2/imKREIS/pflanzenregal.html

Mehr Informationen zu den Experimenten, dem Projekt und den Partnern finden Sie unter:
https://pflanzenwerkstatt.eu/


18.04.2018