Otto Pregl Stiftung


Otto Pregl Stiftung für Geotechnische Grundlagenforschung

Feistmantelstraße 4
A-1180 Wien

Tel.: +43-1-47654-87300 - Fax: +43-1-47654-87309

E-Mail: geotech@boku.ac.at


Im Jahre 2001 gründete o. Univ. Prof. Dr. Otto Pregl, Vorstand des Instituts für Geotechnik an der Universität für Bodenkultur, “die Stiftung für Geotechnische Grundlagenforschung’’ als erste gemeinnützige Privatstiftung seiner Art in Österreich. Eine Änderung des Stiftungsnamens in “Otto Pregl Stiftung für Geotechnische Grundlagenforschung’’ erfolgte im Jahr 2008.

Seit 2004 werden geotechnische Grundlagenforschungen von der Stiftung durchgeführt. Gemäß Stiftungsurkunde werden folgende Forschungsthemen bearbeitet:

  • Stoffgesetz für Böden
  • Berechnungsverfahren
  • Numerische Simulationen
  • Versuchstechniken (geotechnische Zentrifuge)

Ziel der Stiftung ist, geotechnische Grundlagenforschungen auf hohem Niveau zu betreiben. Die dabei entwickelten Methoden und erzielten Ergebnisse lassen sich auf zahlreiche Probleme in der Praxis anwenden, z.B. Böschungen, Gründungen und Tunnel. Die Forschungsergebnisse wurden bei internationalen Fachveranstaltungen präsentiert und in Zeitschriften publiziert.

Als Leitungsorgan gilt der Stiftungsvorstand. Folgende Personen haben dem Vorstand gedient: o. Univ. Prof. DDr. Bergmeister, Dr. Bruner, o. Univ. Prof. Dr. Dürrstein, Ass. Prof. Dr. Mansberger, o. Univ. Prof. Dr. Pregl (†), o. Univ. Prof. Dr. Semprich, Dr. Shaigani, o. Prof. Strelec (†), Em. o. Univ. Prof. Dr. Welan, Univ. Prof. Dr.-Ing. Wu und Prof. Yu.